Feedback / Erlebnisberichte

Es war ein Segen, Lailas Gemälde  FRISCHER WIND in meinem Wohn - und Esszimmer zu haben. Jedes Mal, wenn ich aufschaue, fühle ich mich glücklich, etwas in der Balance und den kreisförmigen Formen ihrer Kunst, vermute ich. Mein Leben war in Aufruhr, aber dadurch habe ich eine Verschiebung hin zu mehr Disziplin und Freude an den täglichen Aufgaben bemerkt, die ich immer als Hausarbeit aufgeschoben habe. Ich hatte mehr Klarheit und die Fähigkeit, mich trotz äußerer Kräfte auf meine innere Wahrheit auszurichten. Ich fühle mich mir selbst gegenüber liebevoller und kann mich Herausforderungen im Leben stellen. Ich hatte aufgrund eines Kunstwerks keinen großen Unterschied in meinem Haus erwartet, aber ich muss zugeben, dass es wirklich funktioniert und für Lailas Talent spricht, das Geheimnis von Energie und Information anzuwenden, um alles um uns herum zu beeinflussen!

 

- Isabelle F. -

Es ist nicht einfach die vielen Prozesse zu beschreiben, die in mir vorgegangen sind, seit ich das Bild Ankunft vor meinen Schreibtisch gehängt habe, denn 

Worte können nur schwerlich innere Welten beschreiben und ihre Spiegelungen im Außen.. Aber, es gibt tiefe Veränderungen, im Leben, wenn wundersame, wunderbare Fügungen und Gezeiten zusammen kommen. Die fühlen sich an, wie wenn die ewig tobenden Meere stiller und friedlicher werden. Wo es kein aber - und das hätte nicht passieren dürfen - mehr gibt. Wo du eine tiefe Gewissheit erfährst, dass es alles viel leichter und einfacher ist, als du es dir jemals gedacht hast. Der Moment, der Peng macht und du eine nie da gewesene Wahrnehmung von dir und der Welt hast. Wo alles zum Besten gestellt ist, ungeachtet dessen, wie alles parallel im Außen zu sein scheint. Alle Zeit ist dein und du erkennst das Muster deiner ewigen Sehnsucht. Du weißt plötzlich, warum du so unaufhörlich nach etwas gesucht hast. Du siehst auf einmal, dass es alles ganz im Hier und Jetzt ist und es die ganze Zeit schon da war. Nur, du hast gedacht, es muss durch dich passieren, du entdeckst auf einmal, dass es sich nur um die Entfaltung des Wunders handelt, die in Wahrheit du bist.

Auf einmal wirst du Zeuge des Wunder in dir...

 

- Zion M. - 

 

Das Bild Schlüssel zur Jugendlichkeit haben wir im Zimmer von unserer Tochter aufgehängt und ich liebe diese Farben einfach. Es strahlt auf mich sehr viel Harmonie aus.

In dieser Zeit hat sich unsere Tochter entschieden in ein Internat zu gehen und sie ist so glücklich dort. Es war ihr Wunsch und alles hat sich dann fast verselbstständigt. Ihre Noten haben sich wahnsinnig verbessert, sie schreibt nur noch 1 und 2. Das sogar in Französisch und Mathe. Ein bis zweimal pro Monat kommt sie dann am Wochenende Heim. Es war die beste Entscheidung.

 

- Eva B. -

In einer Geschichte zu meiner Schwester, die  das Bild Ahnenkraft in ihrem Zimmer hat, kann ich sagen, dass sie sich in einem Heilungsprozess befindet, betreffend der Familie meines Vaters. Meine Schwester ist eine sehr edle und gute Person, die mit all ihren Handlungen immer sehr fair ist.

Vor einiger Zeit traf sie in einer Odyssee von Arzt Besuchen einen Arzt, der aus irgendeinem Grund das simple Da-Sein meiner Schwester ablehnte. Seltsamerweise begann meine Schwester zu diesem Zeitpunkt eine Allergie namens Nesselsucht zu entwickeln, die normalerweise nach einigen Tagen wieder verschwindet. Meine Schwester erkrankte jedoch chronisch und kein Arzt fand einen Weg, ihre Allergie zu heilen.

Eines Tages besuchte meine Schwester einen Spezialisten, der herausfand, wie genau die Krankheiten aus dem emotionalen Umfeld der Menschen heraus entstanden. Bei dieser Therapie stellten sie fest, dass meine Schwester, als sie noch klein war, die Ablehnung fühlte, die meine Mutter unter der Familie meines Vaters erduldete. Sie wurde dadurch mit dieser Energie belastet, die erneut durch den Arzt wieder aufkeimte. Ihr war dabei nicht bewusst, dass mit dem Arzt dasselbe Gefühl der Ablehnung wieder hoch kam, dass sie als Kind wahrnahm.

Diese ganze Situation war ein sehr wichtiger Bewusstwerdungsprozess im Leben meiner Schwester. Das Bild kam just in diesem Moment an, als meine Schwester versuchte herauszufinden, was ihr fehlte und das Bild hat diesen Verstehensprozess bei ihr ausgelöst. Sie befindet sich immer noch in einem kontinuierlichen Heilung. Die Wahrheit ist, dass wir vorher nie feststellen konnten, woher die Allergie meiner Schwester kam. Seit sie sehr jung war, hat sie immer darunter gelitten.

 

Ich denke, meine Schwester ist auf dem richtigen Weg, die Allergie kommt und geht, aber der Prozess geht weiter und jeden Tag tritt weniger häufig eine Allergie auf.

 

 

- Linda G. -

 

Ich habe in meinem Zimmer das Gemälde Ankunft hängen. Seit ich es gesehen habe, fühlte ich eine sehr starke Verbindung zu diesem Gemälde. Aus irgendeinem Grund wusste ich bei meiner persönlichen Suche, dass dieses Gemälde mir helfen würde, Antworten zu finden, nach denen ich seit langer Zeit gesucht habe.

Zuerst habe ich mich akzeptiert, so dass ich mit meiner Sexualität Frieden schließen konnte. Seit einiger Zeit hatte ich festgestellt, dass ich sowohl von Männern als auch von Frauen angezogen war, aber ich war nie offen oder in der Lage gewesen, meine Sexualität zu erforschen. Es brachte mich dazu, mich in meinen emotionalen Beziehungen, meiner Familie, als Paar und in meinen Freundschaften auf eine andere, neue Art und Weise zu identifizieren, als hätte ich irgendwie eine innere Angst vor mir selbst freigesetzt und endlich Kraft geschöpft, mir zu vertrauen, meine Haltung zu verteidigen, die Position anderer zu akzeptieren und zu respektieren, aber dabei meinen Gefühlen treu zu bleiben.

Das erste, was mir passiert ist, war mit einem Paar, mit dem ich mich verabredet hatte. In dieser Beziehung sah ich viele Dinge, die aus meiner Ausbildung und der Art und Weise wie meine Mutter die Welt sieht, stammten. Um ehrlich zu sein, meine Beziehung zu meiner Mutter war immer besonders, ich fühlte mich als Tochter immer belastet, die Erwartungen meiner Mutter zu erfüllen und sie glücklich zu machen. Wenn ich merkte, dass ich sie durch meine Handlungen verärgerte, fühlte ich mich schuldig und es störte sie noch mehr. Es war ein Teufelskreis, aus dem wir  jetzt endlich herauskommen.

In den letzten Monaten war es ein innerer Kampf zu verstehen, dass ich für nichts anderes als mein Glück verantwortlich bin und dass das Glück anderer nur von sich selbst abhängt. So habe ich durch meine Mutter verstanden, dass ich nicht anfangen kann, mein Leben zu leben, indem ich sie glücklich mache. Ich kann aufrichtig sein, sie lieben, auf sie aufpassen, selbst glücklich sein und sie glücklich sehen.

Andererseits waren diese Monate auch Monate vieler spiritueller und transzendentaler Fragen. Meine Neugier zu verstehen, wer ich bin, hat mich auf eine schöne Reise mitgenommen, um mein Horoskop und den Maya-Kalender zu untersuchen und um die Wahrheit zu sagen. Es war eine wunderbare Reise, bei der ich viele Dinge entdeckt habe, die die Person erklären, die ich bin. Dies war äußerst wichtig für mich, weil ich endlich verstehen konnte, dass ich keine eigenartige Person bin, obwohl ich anders als meine Schwester, meine Freunde und meine Mutter bin. Es hat mir großartige Eigenschaften meiner Persönlichkeit gezeigt und ich konnte mit den Dingen Frieden schließen, die ich an mir nicht mochte. 

Mache deine wunderbare Kunst weiterhin wie bisher, weil du wirklich eine immense Kraft hast, die viele Menschen kennen lernen sollten.

 

 

- Wendy G. -